CODESYS EtherNet/IP Adapter (Slave) SL

CODESYS EtherNet/IP Adapter ist eine Zusatzoption für CODESYS-kompatible Steuerungen. Auf Basis von Standard-Ethernet-Ports werden aus diesen Geräten EtherNet/IP-Adapter. Die Buskonfiguration erfolgt direkt im CODESYS Development System. Derart konfigurierte Geräte tauschen Ethernet-Nachrichten mit angeschlossenen EtherNet/IP-Scannern aus.

 
Artikelnummer: 
2303000006
100,00 € zzgl. MwSt
  • ab 4 zu je 95,00 € und Sie sparen 5%
  • ab 10 zu je 91,00 € und Sie sparen 9%
  • ab 25 zu je 85,00 € und Sie sparen 15%
  • ab 50 zu je 81,00 € und Sie sparen 19%

CODESYS EtherNet/IP Adapter (Slave) SL

CODESYS EtherNet/IP Adapter (Slave) SL

Im Standard-Setup des CODESYS Development Systems ist bereits ein spezifischer EtherNet/IP-Konfigurator integriert. Zur Nutzung benötigt der Anwender eine Lizenz, die entweder bereits im Zielsystem hinterlegt ist 1 oder nachträglich hinzugebucht werden kann 2. Darüber hinaus ist ein Protokollstack erforderlich, der die EtherNet/IP-Kommunikation auf dem konfigurierten Ethernet-Port realisiert. Dieser Stack wird zusammen mit der Lizenz in Form einer CODESYS-Bibliothek ausgeliefert.

Ist CODESYS EtherNet/IP Adapter auf dem zu programmierenden Gerät lizenziert, so kann es mit angeschlossenen Scannern kommunizieren sowie angeschlossene EtherNet/IP-Module bedienen. Sämtliche Parameter für die Kommunikation werden im Konfigurator vorgegeben. Eine Adapter-EDS-Datei befindet sich im Lieferumfang.

1

Gerätehersteller können ihre Produkte mit CODESYS EtherNet/IP Adapter ausstatten und vorab lizenzieren. In den SoftSPS-Systemen von 3S-Smart Software Solutions wie z. B. CODESYS Control Win oder CODESYS Control for Raspberry Pi ist die Nutzungslizenz bereits enthalten.

2

Anwender können einzelne, kompatible Geräte mit CODESYS EtherNet/IP Adapter SL erweitern. Die Lizenz wird auf einem speziellen Gerätedongle (CODESYS Key) oder einem Software-Lizenzcontainer (Soft Key) auf dem gewünschten Gerät hinterlegt.

Konfigurator

Editoren

  • Ethernet Bus Editor

  • EtherNet/IP Adapter Editor

  • EtherNet/IP Module Editor

Kommunikationseinstellungen

  • IP Adresse

  • Geräteidentifikation (Vendor ID, Product Code, …)

  • I/O Datenlayout (mittels Modulkonfiguration)

Verfügbare Module

  • BYTE Input/Output Modul

  • WORD Input/Output Modul

  • DWORD Input/Output Modul

  • REAL Input/Output Modul

  • Big Input/Output Modul (maximale Verbindungsgröße)

Erweiterbarkeit durch eigene Module durch Erstellen entsprechender EDS Dateien.

Validierung der Konfiguration

unterstützt

Diagnose

  • Anzeige des Gerätezustands im Gerätebaum

  • Anzeige von Verbindungsfehlern auf der Statusseite

EDS Export

Export einer zur Konfiguration passenden EDS-Datei.

IEC Stack

Unterstützte Plattformen

  • 32/64 bit

  • Little/Big Endian

Spezifikation

CIP Networks Library Volume 1 und 2

max. Anzahl Verbindungen

keine Begrenzung

max. Anzahl Input/Output Assemblies

Keine Begrenzung;
Die mitgelieferten EDS Dateien unterstützen standardmäßig nur ein Input- und Output-Assembly.
Allerdings kann dies durch Erstellung entsprechender EDS-Dateien erweitert werden.
Auf diese Weise können I/Os auf mehrere Assemblies bzw. Connections aufgeteilt werden.

Konfigurations Assembly

nicht unterstützt

Verbindungstypen

  • Class 1 (I/O Messaging)

  • Class 3 (Explicit Messaging)

  • UCMM

I/O Verbindungstypen

  • Point to Point und Multicast

  • Zyklische Übertragung

  • Exclusive Owner, Listen Only, Input Only

Minimale RPI

1 ms

Unterstützte Objekte

  • Identity Objekt

  • Message Router Objekt

  • Assembly Objekt

  • Connection Manager Objekt

  • TCP/IP Interface Objekt

  • EtherNet Link Objekt

CIP Motion

nicht unterstützt

CIP Sync

nicht unterstützt

Device Level Ring (DLR)

nicht unterstützt

Konformität

erfolgreich getestet mit CT16 (mit CODESYS 3.5.15.0 auf RaspberryPi3 Model B+)

API

Diagnose

  • Status und Diagnosevariablen

  • Ethernet Status Informationen

  • Generische Device Diagnose

Reconfigure

unterstützt

sonstige Funktionen

  • Reset des Adapters

  • Registrierung eigener CIP Objekte

einklappen

Programmiersystem

CODESYS Development System V3.5.7.0 oder höher

Laufzeitsystem

CODESYS Control V3.5.7.0 oder höher

Unterstützte Plattformen/ Geräte

Hinweis: Verwenden Sie das Projekt Device Reader, um die von der Steuerung unterstützten Funktionen zu ermitteln. Device Reader ist kostenlos im CODESYS Store erhältlich.

Zusätzliche Anforderungen

  • Laufzeitsystem CODESYS Control auf dem Gerät mit Komponente „SysSocket“

  • Verfügbarer Ethernet-Port auf dem Gerät

  • WIBU Codemeter-Unterstützung

Einschränkungen

-

Lizenzierung

Lizenzaktivierung optional auf dem CODESYS Key oder dem Soft Key (Soft Key: kostenloser Bestandteil der CODESYS Controls)

Erforderliches Zubehör

Optional: CODESYS Key

1 Kundenmeinung(en)

Can't really review. There's no documentation Bewertung von Eddy
Qualität
Funktionalität
There seems to be no documentation for this library. How is someone supposed to evaluate and review something if there is no way to test? (Veröffentlicht am 14.08.18)

Weitere Produkte:

CODESYS EtherNet/IP Scanner (Master) SL

CODESYS EtherNet/IP Scanner (Master) SL

100,00 € ab: 81,00 € zzgl. MwSt
Auf die Merkliste

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich