CODESYS Control for PLCnext SL

CODESYS Control for PLCnext SL ist ein angepasstes CODESYS-Control-Laufzeitsystem für den Phoenix PLCnext Controller AXC F 2152.

Version: 
3.5.15.0  
Artikelnummer: 
2302000033

ab 100,00 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

CODESYS Control for PLCnext SL

1 x CODESYS Control for PLCnext SL   +100,00 € Artikelnummer: 2302000033
  • Artikelnummer: 2303000005
  • Artikelnummer: 2303000232
  • Artikelnummer: 2305000000
  • Artikelnummer: 2305000000
  • Artikelnummer: 2305000001
  • Artikelnummer: 2302000036

* Pflichtangaben

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

CODESYS Control for PLCnext SL

CODESYS Control for PLCnext SL ist ein Laufzeitsystem für den Phoenix PLCnext Controller AXC F 2152 (siehe https://www.phoenixcontact.com/). Im Paket enthalten ist auch die Möglichkeit, die AXIO-Erweiterungsmodule zu nutzen.


Nach der Installation der Laufzeitumgebung kann der PLCnext Controller als SPS mit dem CODESYS Development System programmiert werden.


Das Produkt wird mittels der mitgelieferten Erweiterung „CODESYS Deploy Tool“ über das CODESYS Development System in das Linux-Betriebssystem installiert. Nach jedem Neustart wird das Laufzeitsystem automatisch gestartet. Ohne gültige Lizenz läuft das Laufzeitsystem für 2 Stunden ohne funktionale Einschränkungen.


Nutzen

  • Geeignet für Steuerungsaufgaben in allen Automatisierungsbereichen
  • Umfangreiche Engineering-Lösung mit dem kostenlosen CODESYS Development System (V3), inkl. umfangreicher Visualisierungsmöglichkeiten
  • Effizientes Engineering mit den Produkten der CODESYS Professional Developer Edition (Code Management über Apache Subversion-Anbindung, statische Codeanalyse, Laufzeitmessung auf der Steuerung, umfangreiche Testautomatisierung, methodische Applikationsentwicklung mit UML-Diagrammen)
  • Kompatibel mit zusätzlichen Erweiterungen und Produkten aus dem CODESYS Store

einklappen
Programmiersystem CODESYS Development System V3.5.15.0 oder höher
Laufzeitsystem -
Unterstützte Plattformen/ Geräte

Phoenix AXC F 2152


Hinweis: Verwenden Sie das Projekt Device Reader, um die von der Steuerung unterstützten Funktionen zu ermitteln. Device Reader ist kostenlos im CODESYS Store erhältlich.


Zusätzliche Anforderungen

Siehe Lizenzvereinbarung. Nach der Installation ist der Anwender dafür verantwortlich, dass die Kombination aus Softwarepaket und Hardware entsprechend seinen Gerätespezifikationen eingesetzt wird und funktioniert.


  • PLCnext-Firmware: 2019.6 (Minimalanforderung)
  • Durch das CODESYS Control Runtime Binary benötigte dynamische Bibliotheken:
    • libm.so.6
    • libpthread.so.0
    • libdl.so.2
    • librt.so.1
    • libc.so.6
    • libgcc_s.so.1


Einschränkungen
  • Ethernet-Ports sind nicht physikalisch getrennt (Integrierter Switch)
  • Retain-Support: nur File-basiert
  • Axioline: Support von analogen and digitalen E/As

Lizenzierung

Lizenzaktivierung auf CODESYS Soft Key (kostenloser Bestandteil der CODESYS Controls). Die Lizenzierung über CODESYS Soft Key ist strikt an eine Hardware gebunden.


Hinweis: Ohne Lizenz läuft die Software im Demo-Modus. - Runtime: Zwei Stunden (manueller Neustart möglich) - Feldbusse: 30 Minuten


Erforderliches Zubehör
  • Optional: AXC F XT ETH 1TX (Ethernet-Erweiterungsmodul) für die physikalische Trennung der Ethernet-Kommunikation


Versionshistorie

Version Release Notes
Release Date
3.5.15.0

New product

- Fully-adapted CODESYS runtime for the Phoenix PLCnext controller AXC F 2152

- Including licenses for CODESYS WebVisu, CODESYS OPC UA Server and selected CODESYS Fieldbuses

- Support of Axioline-I/O-System for analog and digital I/Os


30.07.2019

Weitere Produkte:

CODESYS Control Win SL

CODESYS Control Win SL

ab 420,00 €

Auf die Merkliste
CODESYS Support Ticket

CODESYS Support Ticket

100,00 € zzgl. MwSt
Auf die Merkliste

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich