Romod I/O Modules SL

Die Bibliothek ermöglicht das Verwenden von Romod I/O Modulen des Herstellers Romutec (www.romutec.de) über einen RS485 COM-Port mit unterstützten Steuerungen. Die Geräte werden im Projektbaum angehängt und auch von dort ohne weiteren Programmieraufwand, parametriert. Im I/O Mapping Bereich können dann die Zuweisungen der Ein/Ausgangsvariablen gesetzt werden.

Version: 
1.1.0.0  
Artikelnummer: 
2312000001
50,00 € zzgl. MwSt

Romod I/O Modules SL

Romod I/O Modules SL

Dieses Produkt ermöglicht die Anbindung der Romod I/O Module 16DI, 8DO, 8DO-R, 4DO-R, 8AI und 8AO mit unterstützten CODESYS Steuerungen. Es wird ein RS485 COM-Port sowie eine Modbus-Lizenz (meistens bereits enthalten) benötigt.
Die Geräte werden im Gerätebaum angehängt und können beliebig erweitert werden. Variablen können im I/O Mapping Tab dem Programm zugewiesen werden.
Die Ausgangsmodule besitzen eine Handbedienebene die überwacht wird und im Programm verarbeitet werden kann. Sobald ein Ausgang eines Moduls im Onlinemodus auf Handbetrieb läuft, wird dies grafisch im Projektbaum angezeigt.
Neben der I/O Konfiguration gibt es ein Parameterfenster pro Modul. Einstellungen wie Slave-Adresse, Bus-Timeout, Sendebefehle oder Abfragezeiten können getätigt werden. Aber auch I/O  Behandlungen wie Negation, Zwei-Punkt-Funktion, Grenzwert, Filterfunktion können eingestellt werden. Beim Analog Eingang Modul können Fühlertypen wie PT1000, Ni 1000, NTC 10k usw. direkt ausgewählt werden.
Zentral im Masterbaustein können Einstellungen wie COM-Port, Baudrate, Parity, Stopbits und Databits eingestellt werden.
Die Module können dezentral (z.B. im Elektro Unterverteiler) verbaut werden. Eine Buskabellänge von bis zu 1200m ist je nach Umgebungsbedinungen/Kabeltyp möglich. Jedes Modul wird über DIP Schalter adressiert. Serielle Einstellungen müssen nicht vorgenommen werden, da das Gerät Autobauding unterstützt. Dies mindert die Fehlerrate und die Installationszeit.
Hinweis: Die I/O Anbindung verfügt über keine Echtzeiteigenschaften.

einklappen

Programmiersystem

CODESYS Development System V3.5.10.0

Laufzeitsystem

CODESYS Control V3.5.10.0

Unterstützte Plattformen / Geräte

Getestete Geräte: CODESYS Control Win V3 32Bit, Raspberry Pi,

 

Hinweis: Verwenden Sie das Projekt “Device Reader”, um die von der Steuerung unterstützten Funktionen zu ermitteln. „Device Reader“ ist kostenlos im CODESYS Store erhältlich.

Zusätzliche Anforderungen

RS485 COM-Port (auch über USB COM-Port Adapter möglich), Modbus RTU Lizenz muss auf dem Zielgerät vorhanden sein.

Einschränkungen

Die I/O Anbindung verfügt über keine Echtzeiteigenschaften. Maximal 30 Romod Slaves pro Romod Master Device

Lizenzierung

Lizenzaktivierung optional auf CODESYS Runtime Key oder CODESYS Soft Key

(kostenloser Bestandteil der CODESYS Controls) (ohne Lizenz 30 min Demo) Lizenzierung pro Runtime (SPS) notwendig!

Erforderliches Zubehör

Romod I/O Module vom Hersteller Romutec (www.romutec.de)

 

Pfänder GmbH
Bachstraße 15
74585 Rot am See

Deutschland

Tel: +49 7958 98000

support@pfaender.de

Weitere Produkte:

MySQL Library SL

MySQL Library SL

70,00 € zzgl. MwSt
Auf die Merkliste

Screenshots

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich